Neuigkeiten


Übernachtungswochenende 2019 der Siebenbürgischen Jugendtanzgruppe Wiehl Bielstein

Am 5. Oktober 2019 traf sich die siebenbürgische Jugendtanzgruppe Wiehl Bielstein im evangelischen Gemeindehaus Wiehl um sich auf den diesjährigen Volkstanzwettbewerb vorzubereiten.
Dieses Jahr haben wir die kürzeste Anreise, da der VTW bei uns in Wiehl stattfinden wird.
Unser „Heimspiel“ spornt uns natürlich noch mehr an beim VTW zu punkten.
Wir trafen uns am 5. Oktober um ca 17 Uhr zum gemeinsamen kochen, tanzen und natürlich Spaß haben.
Nach dem gemeinsamen Abendessen bereitete erstmal jeder seinen Schlafplatz vor und dann wurde getanzt.
Anschließend wurden Gemeinschaftsspiele gespielt um den Teamgeist noch mehr zu stärken.
Die Nacht war ziemlich kurz aber am nächsten Morgen waren trotzdem alle motiviert die Tänze für den VTW nochmal zu proben.
Nach gemeinsamen Frühstück und Tanzprobe war gegen 12 Uhr dann Schluss.
Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und Unterstützung beim diesjährigen Volkstanzwettbewerb.

 


Imbissabend - Besondere Begegnungen in Bielstein

„Mit Menschen unterwegs“ waren einige Mitglieder der Kreisgruppe Wiehl/Bielstein beim thematischen Imbissabend am 21.09.219 im evangelischen Gemeindehaus in Bielstein.
Der Frauentreff der Kreisgruppe hatte unter der Leitung von Agathe Wolff dazu eingeladen. Die herbstlich eingedeckten Tische und das reichhaltige siebenbürgische Buffet luden die Gäste mit wunderbaren Köstlichkeiten zum Geniessen ein. mehr

 


Auf den Spuren der Ahnen

Gut gelaunt machte sich eine Reisegruppe der Kreisgruppe Wiehl-Bielstein an Christi Himmelfahrt auf den Weg in Richtung Sulz am Neckar, um die Geschichte der Siebenbürger Sachsen zu erkunden. Zwischendurch gab es, wie auf den Fahrten üblich, ein siebenbürgisches Picknick. Das erste Ziel für dieses gut organisierte Wochenende, ein herzliches Dankeschön geht an Agathe Wolff, war die Burg Hohenzollern. Hier konnten die Teilnehmer königlich durch die Prunkräume der Burg flanieren und etwas über die Geschichte der Burg erfahren. Sie war einst der Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern. Der letzte König von Rumänien, Michael I. von Rumänien (*1921 – †2007, war von 1927 bis 1930 sowie von 1940 bis 1947 König von Rumänien) stammte ebenfalls aus dem Hause Hohenzollern-Sigmaringen. Kronprinz Friedrich Wilhelm von Preussen fasste 1819 den Entschluss, die Stammburg des Hauses Hohenzollern wieder aufzubauen. Später, als König Friedrich Wilhelm IV. schuf er ab 1850 eine der imposantesten Burganlagen Deutschlands im neugotischen Stil. Die Lage der Burg auf einem Berg gibt ihr ein malerisches Erscheinungsbild. mehr

 


Mit Feuer im Herzen zum diesjährigen Heimattag der Siebenbürger Sachsen nach Dinkelsbühl gereist

Viele Mitglieder der Kreisgruppe Wiehl-Bielstein, machten sich auch in diesem Jahr bereits am Freitag auf den Weg um dem kulturellen Highlight Dinkelsbühl beizuwohnen. Während es sich die Jugendlichen auf dem Zeltplatz gemütlich machten, hatte es die „ältere“ Generation vorgezogen in der Jugendherberge in Dinkelsbühl unterzukommen. Gut gelaunt machte man sich gemeinsam auf den Weg in Richtung Festzelt, um das erste Mal das Tanzbein zu schwingen, vor allem die weiblichen Jugendlichen fieberten dem Gastauftritt von „Feuerherz“ entgegen. Der Samstag diente tagsüber dazu, dass die Gruppe sich die unterschiedlichsten Darbietungen anschaute. Insbesondere die Vorstellung der 4-jährigen Arwen, welches das Gedicht „Huest te Kummer uch Bektritnis“ in sächsischer Mundart vortrug, hat so manchem Zuschauer zu Tränen gerührt.mehr


Kronenfest in Bielstein

Das Kronenfest hat eine uralte Tradition bei den Siebenbürger Sachsen. Schon 1764 erwähnt Martin Felmer, Stadtpfarrer von Hermannstadt , diesen „Gebrauch“, der am Johannistag (24. Juni) oder zu Peter und Paul  (29. Juni) in sächsischen Ortschaften zwischen Alt und Kokel gefeiert wurde. Die Wurzeln des Festes um die blumengeschmückte „Krone“, welche eigentlich ein Wagenrad war, liegen wahrscheinlich in vorchristlichen Sonnenwendfeiern. Als Erntebittfest blieb es in einigen Dörfern im „Alten Land“ bis in die frühen 1990er Jahre erhalten. Mit der Auswanderung der Siebenbürger wurde auch das Kronenfest als Brauchtumsfest in der neuen Heimat zum übergemeindlichen Fest, wo sich Jung und Alt an den Trachten der Tänzer, der geschmückten Krone und bei Blasmusik und Chorgesang erfreut. Die Kreisgruppe Wiehl-Bielstein feierte ihr Kronenfest am 22. Juni bei der evangelischen Kirche in Bielstein.mehr

 


Ausflug der Kindertanzgruppe Wiehl/Bielstein in den Naturerlebnispark Panarbora

Eine Übernachtung der besonderen Art haben wir, die Kinder der Siebenbürgischen Tanzgruppe Wiehl/Bielstein, in der Nacht vom 30.04. zum 01.05.2019 erlebt. Die Tanzgruppenleiterinnen organisierten einen Ausflug in den Naturerlebnispark Panarbora in Waldbröl. Am Dienstag, den 30. April um 16.00 Uhr kamen wir alle dort an. Eine weite Anfahrt hatten wir nicht, da Waldbröl von Wiehl nur etwa 15 km weit weg ist. 19 Kinder mit den zwei Tanzgruppenleiterinnen und zwei Müttern als zusätzliche Betreuerinnen bezogen und erkundeten die Baumhäuser, in denen wir auch geschlafen haben. Nachdem die erste Aufregung gelegt war, machten wir den Baumwipfelpfad und den Aussichtsturm unsicher. Damit sich alle nochmal richtig austoben, ging es auf den schönen Spielplatz auf der Anlage. Kaum war das Abendessen vorbei, zog es wieder alle Kinder auf den Spielplatz.mehr

 


30 Jahre Theatergruppe Wiehl-Bielstein

Für Samstag, den 27.04.2019 lud die Kreisgruppe Wiehl-Bielstein des Verbandes der Siebenbürger Sachsen e. V. zum 30-jährigen Jubiläum der Theatergruppe in die Aula des Schulzentrums in Bielstein ein.
In seiner Begrüßungsrede würdigte Horst Kessmann, Vorsitzender der Kreisgruppe das Wirken der Theatergruppe als tragende Säule der Kulturarbeit in der Kreisgruppe. Er wies auf 27 aufgeführte Theaterstücke und Sketche vorwiegend in siebenbürgisch sächsischer Mundart in diesen 30 Jahren des Bestehens hin.mehr

 


Neuwahlen des Vorstandes

Für Samstag, den 16.02.2019 hatte der Vorstand zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes nach 4 jähriger Amtszeit ins evangelische Gemeindehaus nach Bielstein eingeladen. Trotz frühlingshaftem Wetter mit Sonnenschein hatten sich viele Mitglieder der Kreisgruppe im Gemeindehaus eingefunden. Horst Kessmann, Vorsitzender im Amt, begrüßte als Ehrengäste Herrn Volker Dürr, ehemaligen Bundesvorsitzenden der Siebenbürger Sachsen und Rainer Lehni als Landesvorsitzenden und stellv. Bundesvorsitzenden. Die Vertreter der einzelnen Kulturgruppen und die Nachbarväter werden auch namentlich begrüßt.mehr

 


Tanz bis in den frühen Morgen

Gemeinschaftstanz  "Tampet"
Gemeinschaftstanz "Tampet"

Dass in Wiehl die siebenbürgische Tradition geliebt und gelebt wird, ist nicht erst seit der Jubiläumsveranstaltung in diesem Jahr bekannt. Am 10. November waren die herrlichen Trachten der Kinder-, Jugend- und Erwachsenentanzgruppe beim diesjährigen Katharinenball in der Aula der Realschule Bielstein, am Dr. Hoffmann-Platz, erneut zu bestaunen. Der Vorsitzende der Kreisgruppe, Horst Kessmann, eröffnete den Katharinenball 2018 und freute sich, die vielen Anwesenden von Nah und Fern in Bielstein begrüßen zu dürfen. mehr